Dienstag, 27. Januar 2015

How to: Kylie Jenner Schmollmund

Ihr Lieben,

ich habe es geschafft :). Letzte Woche habe ich meine Magisterarbeit abgegeben..... Jetzt fehlt als letzte Etappe nur noch die einstündige mündliche Abschlussprüfung im Hauptfach (ich gehe mich mal dezent übergeben -.-)

Die letzten Tage habe ich mit ausführlichem Lesen unzähliger Blogbeiträge, Gucken von Youtube Videos und exzessivem Instagramming verbracht. Soviel Zeit hatte ich seit September nicht mehr. Aus diesem Grund muss auch der Hype um die Lippen von Kylie Jenner an mir vorbeigegangen sein (wie eigentlich so ziemlich jeder gossip :D.

Zum kreiren ihrer "dicken Lippe" verwendet sie den Lippencil "Soar" von MAC, der natürlich nirgends mehr zu bekommen ist -.-

Aber, es gibt ja zum Glück Dupeseiten und somit konnte ich einen ziemlich passenden Ersatz für diesen finden: Contour Parfair in "Rosewood" von L'Oréal. Aber Achtung: auch dieser ist gar nicht mehr so leicht zu bekommen, ich musste ganz schön suchen.

Jetzt babbele ich ja schon wieder so viel.... aber jetzt geht's los:

Ihr braucht:

  • Lippenpflege zum Vorbereiten
  • Contour Parfait in Rosewood
  • Contour Parfait in Rose Vintage


Da der Look matt sein soll und auch die Konsistenz der Lipliner recht trocken ist, ist es wichtig die Lippen mit eurer bevorzugten Pflege vorzubereiten.

Lippen ohne alles
Lippen mit Lippenbalsam

Jetzt mit "Rose Vintage" die Lippenkontur nachziehen. Bei diesem Schritt noch nicht über die eigene Kontur hinausmalen, sondern präzise sein. Den Stift nach außen halten um eine rundere Form zu erzielen.






Nun die Lippen komplett mit Rose Vintage ausmalen.

mit Rose Vintage
Jetzt mit Rosewood die Lippen nochmals nachziehen. Unten und oben dürft ihr über eure Lippenkontur "malen". An den Seiten bleibt eurer natürlichen Lippenform treu, das sieht "natürlicher" aus.


Zum Schluss an den Mundwinkel mit Rosewood schattieren und mit Rose Vintage verblenden.





So, ihr seid fertig :)





Nochmal full face ...

 .... und mit obligatorischem Instagram Filter

Ich werde morgen noch die Detailbilder austauschen. Im Schnitt sind sie doch sehr unscharf....


Habt ihr noch Tipps, um den Look einfacher zu gestalten? Eventuell ein guter, matter Lippenstift?


Samstag, 17. Januar 2015

Rossmann SFM Box Januar 2015

Hallo meine Lieben!
Ich hatte wieder einmal das Glück, dies SFM Box testen zu dürfen :)
Das Design ist, wie schon bei der Dezember-Ausgabe, schön winterlich in blau und mit Eiskristallen gehalten.



Der Inhalt ist der Jahreszeit angepasst und diesmal dem Thema Wellness gewidmet. Leider war das pinke Füllmaterial diesmal etwas anhänglich, ich habe es kaum von der Decke und den Produkten abbekommen. :D
Mit dabei war wie immer ein Infoblatt mit Gutscheinen für die Produkte.

Besonders habe ich mich gefreut, dass in der Box ein Massageöl und -igel waren. Für sowas war ich bisher immer zu geizig, obwohl ich es schon länger mal haben wollte.


Igel-Massageball - For your beauty ( 2,29 €)
Der Ball ist orange und relativ fest. Ich habe ihn nach dem Sport mit in die Sauna genommen und es war wirklich entspannend, sich damit zu massieren. Je nach Druck ist die Massagewirkung auch ziemlich fest. Es war alles super, bis mir der Ball unter die Bretter gekullert ist. Also lag ich in unserer Sauna im Fitnessstudio auf dem Boden und habe den Ball gesucht. Zum Glück waren nur Leute da, die mich kannten :D
Aber dafür kann der Ball ja nichts. ;) Für mich gibt es eine klare Empfehlung.

Massageöl mit Mandelöl und Sheabutter - Wellness & Beauty ( 4,49 €/ 150 ml)
Das Massageöl riecht angenehm dezent, leicht süßlich und zum Glück klebt es nicht ohne Ende. Es lässt sich gut verteilen und lässt die Haut schön gepflegt zurück.
Laut Packung kann man den Ball übrigens mit dem Öl verwenden, das habe ich aber noch nicht getestet. Wenn schön Öl, dann möchte ich eine "richtige" Massage :P



BB Nails - RdL ( 1,49 €/ 8 ml)
Der Lack ist milchig-rosé und soll vor brüchigen, weichen Nägeln schützen. Ich habe ihn noch nicht getestet, stelle ihn mir aber gut als Base gerade für nicht ganz so deckende Lacke vor.

Handcreme Urea akut - Sebamed ( 4, 90€/ 75 ml)
Die Handcreme hat eine angenehme Konsistenz und zieht relativ schnell ein. Der Geruch ist typisch für Sebamed. Sie soll bei sonders gereizter, spröder Haut helfen, mit der ich zum Glück dank der milden Temperaturen im Moment kein Problem habe. Generell finde ich die Urea-Produkte von Sebamed aber wirklich sehr gut und auch meine Mama, die sehr trockene Haut hat und gegen alle möglichen Inhaltsstoffe allergisch ist, kommt gut mit ihr zurecht.



Hydro Feuchtigkeits Gel - RdL ( 2,99 €/ 30 ml)
Das Gel ist leicht bläulich gefärbt und riecht nach dem typischen "Hydro-Meeresmineralien-Geruch", also etwas herber, frischer. Es lässt sich leicht verteilen und zieht aber nicht ganz so schnell ein. Ich habe auch noch etwa 10 Minuten später genau gesehen, wo ich mich damit eingecremt habe (hatte es an meinen trockenen Ellenbogen getestet). Es hinterlässt aber keinen klebrigen Film. Für das Gesicht wäre es mir wohl zu reichhaltig, außer vielleicht nach einem intensiven Sonnenbad.

Fußbutter Minze und Limette - Fußwohl ( 2,99 €/ 200 ml)
Bereits beim Öffnen der Dose bemerkt man einen frischen fruchtigen Geruch, den ich als sehr angenehm empfinde. Die Butter hat eine feste Konsistenz, lässt sich aber trotzdem noch gut verteilen. Sie sieht relativ schnell ein, was aber auch daran liegen kann, dass ich meinen Füßen einfach zu wenig Beachtung schenke und sie zu selten eincreme. Im Gegensatz zu der wärmenden Creme aus der letzten Box ist sie deutlich reichhaltiger und die Füße fühlen sich nicht warm, sondern angenehm erfrischt an.



Spirit of romantic glow EdP - Trend floral fruity chypre ( 5,99 €/ 30 ml)
Bisher hat Rossmann mich ja immer angenehm mit Parfums aus der Drogerie überrascht. Dieses hier gefällt mir jedoch von allen bisher am besten. Leicht fruchtig zu Beginn, entwickelt sich später ein blumiger Duft, der aber nicht zu schwer ist. Allerdings rieche ich bereits beim ersten Aufsprühen auch die etwas schwereren Noten heraus, das Parfum ist also nichts für Leute, die es spritzig-frisch mögen. Die Haltbarkeit ist vollkommen in Ordnung und die Größe praktisch für die Handtasche.
Kopfnote: Grapefruit, Zitrone
Herznote: Gardenie, Pfingstrose, Ananas
Basisnote: Karamell, Patchouli, Iris, Tonkabohne

Komplett Zahncreme extra frisch - Colgate ( ca. 1,50 €/ 75 ml)
Diese Zahnpasta mit Gelstreifen soll vor Karies und Plaque schützen, die Schmerzempfindlichkeit der Zähne senken, den Zahnschmelz schützen und für frischen Atem sorgen. Ein Rundumschutz also. Getestet habe ich sie noch nicht, aber mit Colgate kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen.


Mein Gesamteindruck von der Box ist nach wie vor positiv. Es ist wieder für jeden etwas dabei. Allerdings dürften auch gerne mal Produkte gegen unreine Haut in der Box sein und nicht immer nur für trockene. Ich weiß, dass das thematisch gut in den Winter passt, aber es wäre ja vielleicht mal eine Anregung für den Frühling, da ja viele Leute zu unreiner Mischhaut neigen.
Dass schon wieder etwas zur Fußpflege enthalten ist, finde ich etwas schade, aber okay, da man sich ja jeden Monat neu für die Box anmelden kann.
Der Gesamtwert beträgt übrigens 26,64 €, was wieder einmal deutlich über dem Preis von 5€ liegt.


Habt ihr die Box auch ergattern können? Wie gefallen euch die Produkte?




Donnerstag, 8. Januar 2015

08/01/15 - FOTD

Einen Satz den man von mir sicher niemals hören wird wäre wohl "Oh Gott ich habe nichts zum Schminken!" . Ein Grund mehr, mal wieder ein wenig tiefer in der Schminkschublade zu wühlen und alte Schätze herauszukramen.



Foundation Gosh BB Cream 01 Sand (nicht auf dem Foto), Mac Blot Powder
Wangen Mac Blush Melba
Brauen Mac Lidschatten Brown Down
Augen Mac Blanc Type & Melon Pigment auf dem beweglichen Lid; Shadowy Lady unterer Wimpernkranz
Wimpern und Eyeliner Max Factor Masterpiece Transform Mascara & L'Oréal Super Liner
Lippen Max Factor Lipfinity 006 Always Delicate (24 Std)






Einen schönen Donnerstag...



Mittwoch, 7. Januar 2015

Manhattan Volcano X-tra Deluxe Volume & Light Feel Mascara

Zur Zeit teste ich richtig gerne Wimperntuschen, denn es könnte ja immer noch besser gehen. Wo soll das nur hinführen...? ;)

Von Manhattan habe ich die Tage ein neues Exemplar erhalten und selbige möchte ich euch heute zeigen.


Wie immer: Meine Wimpern sind eigentlich relativ unkompliziert. Im "nackigen" Zustand sehr unspektakulär und getuscht gleich wesentlich "sichtbarer". Ich finde den Vergleich mit und ohne Mascara daher immer sehr überraschend!

Das Bürstchen ist sehr fein, die Borsten sehr weich und es sind ordentlich viele. Von der Größe her ist es überdurchschnittlich groß. Dennoch komme ich gut an die oberen und unteren Wimpern heran, lediglich an die innersten Wimpern des oberen Lides sind ein wenig schwerer erreichbar. Mit ein wenig Geschick und dem ein oder anderen Patzer klappt dies aber auch.
Apropos Patzer: Diese lassen sich ganz leicht mit einem trockenen (!) Wattestäbchen entfernen (wie immer ein wichtiges Kriterium für mich).


Ein "federleichtes Tragegefühl" kann ich durchaus bestätigen. Ich bemerke nicht, dass ich Mascara trage. Das empfinde ich als sehr angenehm - habe ich aber auch bei anderen Wimperntuschen, die das nicht bewerben. In der Tat gibt es aber auch Tuschen, die ich deutlich spüre. In sofern wird das Versprechen eingehalten.

  • Inhalt 10 ml
  • Preis um 7 Euro

  





Wie ich sie finde
Meiner Meinung nach zaubert die Mascara ein wirklich passables Ergebnis. Wie bei den meisten Tuschen bekomme ich weder schwarze Ränder noch krümelt sie irgendwo hin, was natürlich immer ein Pluspunkt ist. Ein Minuspunkt an dem Produkt ist, dass ich relativ viel tuschen musste, damit ich dieses Ergebnis erzielen konnte. Das geht mit anderen Wimperntuschen einfacher bzw. schneller. Wiederum positiv ist, dass das "Schichten" problemlos und ohne Verkleben der Wimpern funktioniert.  Eine Kaufempfehlung spreche ich gerne aus, das Preis/Leistungsverhältnis finde ich angemessen.


...wie immer kosten- und bedingungslos





Dienstag, 6. Januar 2015

06/01/15 - NOTD - High End trifft Drogerie

Unterschiedlicher im Preis könnten die beiden Lacke kaum sein (auch wenn ich den Burberry-Lack als Schnäppchen bei TK-Maxx ergattern konnte, zählt jetzt mal nicht). Trotzdem ein ganz nettes Duo.

Die nächsten zwei oder drei Tage darf es ein wenig unauffälliger sein und dann kommt sicherlich wieder ein knalligerer Lack an die Reihe!


Burberry Nr. 101 Nude Pink & Essence Glitter Topper (nicht aktuelle LE)





An alle, die heute in den richtigen Bundesländern wohnen: Einen schönen Feiertag und ansonsten einen ruhigen Arbeitstag, Schultag, Unitag...



Freitag, 2. Januar 2015

Es glitzert - Manhattan Midnight @ Times Square Nail Polishes

Was an Weihnachten Rot und Gold ist, ist an Silvester Silber und Hauptsache Glitzer - warum auch immer aber scheinbar geht es vielen so ;)

Gestern habe ich es geschafft, alle Lacke Lacke der Manhattan Midnight @ Times Square Lacke fix aufzutragen.

Alle Farben ließen sich dabei ganz einfach auftragen und auch wieder ablackieren. Der Glitzer ist extrem fein, so dass man hier keine müßige Arbeit hat.

Für die gestrige Silvesterfeier habe ich mich, wie so oft, trotzdem für einen Rotton entschieden

Ohne Topcoat und mit zwei Schichten schimmert der Lack sehr intensiv und ist daher sehr verzeihend, was Patzer betrifft. Leider ist heute schon der Lack an einigen Nagelspitzen abgesplittert.






Rosy Ruby / New Year's Rockin' Eve / Cheers!



Happy New Yea! / Ceep calm, sparkle on  / Midnight Mermaid

kosten- und bedingungsfrei!


Mittwoch, 31. Dezember 2014

FOTD - 31.12.2014


Dieses Jahr habe ich gar nicht groß geplant was Silvester betrifft - weder bei Klamotten noch Make Up. Aber irgendwas findet sich ja immer und da ich heute noch ganz fix ein Päckchen von Manhattan bei der Post abgeholt habe, habe ich ein paar Sachen gleich ausprobiert.

Die Produkte von Manhattan sind mir kosten- und bedingungsfrei zugeschickt worden!







Lidschatten Mac Haux, Vanilla
Brauen Lidschatten Mac Brown Down
Wangen Manhattan Powder Rouge "Hot in Here"
Foundation Manhattan Clear Face BB Cream 01 hell & Wake Up Concealer 002 Classic Beige
Wimpern Manhattan Volcano Xtra Deluxe Mascara
Lippen Labello Lip Butter Bluberry Blush





Die Haare habe ich einfach ein wenig mit dem Lockenstab gewellt und jeweils eine Strähne von vorne Rechts und Links nach hinten weg gesteckt. 




Feiert schön ins neue Jahr und lasst es krachen!





LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...