Mittwoch, 30. Juli 2014

Labello Lip Butter Blueberry Blush

Vor einiger Zeit erreichte sowohl Nailfanish als auch mich ein Päckchen von Rossmann mit der neuen Labello Lip Butter in Blueberry Blush. Vielen Dank dafür.


Ich hatte euch hier *klick* bereits die anderen drei Lip Butters von Labello vorgestellt. 

Blaubeere ist eine meiner Lieblings Geschmacks- und Duftrichtungen wenn es um Muffins, aber auch um Kosmetik geht. Ich hatte mal eine Handseife in Blaubeere und da hat das Händewaschen gleich viel mehr Spass gemacht xD Dem entsprechend habe ich mich also über dieses Produkt gefreut.

Der Inhalt des Tiegels sind 16,7 mg und er ist so klein, dass man ihn auch in der Hosentasche transportieren kann. Die Lip Butter ist recht fest und wird durch die Körperwärme beim Entnehmen mit dem Finger schön schmierig und lässt sich somit gut verteilen. Der Geruch ist recht dezent, schmecken tut sie nur ganz wenig. Die Lip Butter hat meiner Meinung nach keine Farbabgabe und verleiht nur einen dezenten Glanz. Er pflegt ausserdem recht gut.

Hier könnt ihr Nailfanishs Lippen bewundern: 

ohne alles

mit Labello Lip Butter Blueberry Blush

und hier sind noch einmal zwei der drei anderen Sorten:
Raspberry Rosé, Vanilla&Macadamia


Montag, 28. Juli 2014

Benefit They’re real! Push up Liner

Who is the lucky one? Yes, it's me :)
Ich darf für douglas ein paar Benefit Produkte testen - merci beaucoup- !!


Heute stelle ich euch den neuen Push up Liner vor.

Swatches des Liners gibt es schon von Ninive, die mit Sandmalerin vor ein paar Wochen zum Preview Event geladen war. Guckt ihr hier.

They’re real! Push up Liner

Ich hatte bereits bei Paddy zum Release die Review gelesen und stand bis zu meinem eigenen Test total auf dem Verständnis Schlauch o.O Hatte ich doch nicht verstanden, dass die Spitze des Liners aus flexiblem Gummi besteht und nicht, wie ich dachte, aus Hartplastik (don't kill me :)

Ich war skeptisch, denn ich hatte recht viele negative Reviews gelesen, aber hey: let's experience myself ;)


Vor der ersten Benutzung entfernt man den orangenen Pöppel und dreht einige Male, bis die, doch recht feste, Linermasse in die Spitze gelangt. Ist die Masse erst einmal "oben" genügt eine Drehung für beide Augen.

Benutzung:

Ich muss sagen, ich hatte keine Probleme mit dem Liner, wie ich sie schon mit so vielen anderen Linern hatte - egal ob Gel, Stift, Flüssig .... Die flexible Gummispitze passt sich gut dem Auge an. Ich kann ohne Probleme einen großen Eyelinerwing oder einen kleinen ziehen. Auch bröckelt während des Auftrags nichts ab, rum oder sonst etwas.

Optik:

Der Liner ist matt, das gefällt mir sehr. Er ist dadurch fast natürlich und fügt sich - dezent angewendet- unauffällig in das AMU ein.

Haltbarkeit:

Er hält bei mir den ganzen Tag!! Das will schon was heißen.
Ich habe sonst immer, aber auch wirklich immer, jeden Tag Panda Augen und muss unter Tags wischen und korrigieren. Die ganzen Jahre habe ich das auf meine Mascara geschoben, aber die letzte Woche: nix, nada, null.
Am Sonntag waren mein Mann und ich im Europapark und es war heiß plus Abkülung bei den Wasserbahnen. Fazit: Nichts zerlief.
Nach dem Duschen: der Liner hält, inklusive des Schwänzchens :))

Wiederbenutzung:

Auch hier kann ich die negative Kritik nicht teilen. Meine Spitze ist nicht verstopft. Ich drehe ein/zwei Mal und der Liner ist einsatzfähig.

Entfernung:

Wie oben schon erwähnt: wenn ihr nur mit Wasser da dran geht: keine Chance. Es muss schon ein Entferner für wasserfestes AMU sein, sonst geht ihr mit ihm Schlafen. Ich verwende momentan den Entferner waterproof von Maybelline und das klappt einwandfrei.

Fazit:

Für mich persönlich ist der Liner ein Glücksgriff. Nach einer Woche täglicher Benutzung kann ich sagen, dass ich wunderbar mit ihm zurecht komme. Der Lidstrich geht flott, es bröckelt nichts ab und er verblasst auch nicht über den Tag. Die matte Optik ist für mich ein zusätzliches Plus.
Ein großes Minus ist für mich allerdings der Preis, bei dem ich mir noch genau überlegen muss, auch wie ergiebig der Liner ist, ob das Preis/Leistungsverhältnis am Ende stimmt.

Preis: 24,99 € für 1,4g

erhältlich bei douglas online, sowie an den Benefit Countern bei douglas oder Karstadt.


Im Anschluss noch ein paar Bilder:
links: Morgens, 9:00 rechts: Abends, 21:00

Und noch ein Gesamtbild mit dezentem Lidstrich, Blush Rockateur und dem Hydrasmooth Lip Color in ‘Air Kiss’ die ich Euch ebenfalls noch vorstellen werde.




Dienstag, 22. Juli 2014

P2 Red I love u!

Wenn ich mich nicht entscheiden kann, welche Nagellackfarbe ich lackieren soll, wird es Rot. Wenn ich unsicher bin, welchen Lippenstift ich tragen soll, wird es irgendein roter. Also ja, ich liebe Rot. Also ist RED I love you von P2 absolut eine Limited Edition für mich! Umso mehr freue ich mich, euch ein paar der Produkte vorstellen zu können. Vielen Dank dm!


Ich beginne mit den Lippenstiften. 4 Farben sind verfügbar. Diese habe ich im Laden geswatcht:

04 - 03- 02- 01
020 "Highlife" ist ein mittleres Apricot.


Die Farbe deckt beim ersten Auftrag, glänzt leicht und hält sehr gut. Eine hübsche, sehr sommerliche Farbe.

Kommen wir mit dem zweiten Lippenstift direkt zu meinem liebsten Produkt aus dieser LE: dem Lippenstift 010 "Lost in Luxury". Ein Rotpink, satt und leuchtend. Diesen hatte ich mir bereits selbst gekauft.


Schon beim ersten Auftrag ist die Farbe gleichmäßig deckend. Der Lippenstift ist cremig und will durch seine knallige Farbe sehr exakt aufgetragen werden, am besten mit einem Lippenpinsel. Er lässt sich dann aber gut nachschichten.


Wie schon bei Instagram gespoilert, habe ich in ihm eine große Ähnlichkeit zu "Love Goddess" der MAC Marilyn Monroe-LE gefunden:


Die Textur ist der einzige merkbare Unterschied, "Love Goddess" ist trockener und zäher und dadurch noch einen Ticken satter in der Farbe. Beide überstehen Essen und Trinken super und hinterlassen einen pinken Stain, der sogar am nächsten Tag noch sichtbar ist. Also, wer vorletztes Jahr "Love Goddess" nicht kaufte/ergatterte, der hat hier einen würdigen Ersatz für ca. 1/7 des Preises.

Drei Lipglosse beinhaltet die LE außerdem noch. Alle drei sind gestreift, enthalten also mehrere Farbtöne. Ich habe "Crazy Look" bekommen:
Der Apricotton, der als erstes herauskommt enthält feine Glitzerpartikel, die anderen Farben scheinen glitzerfrei zu sein. Der Duft ist typisch Lipgloss-süßlich. Ich bin Lipgloss gar nicht mehr gewöhnt, finde diesen aber ganz nett.

8 Nagellacke sind in der LE zu finden, alle Rotschattierungen werden abgedeckt. Ich habe 060 "dressy", ein mittleres knalliges Rot, und 050 "stylish", ein leuchtendes Orangerot, erhalten.

"Stylish" gefällt mir sehr für den Sommer, er erinnert mich an "Red said Fred" von Catrice (und das auch wegen der ähnlichen Flasche ;-))
Beide Nagellacke sind ziemlich flüssig und lassen sich sehr gut auftragen, der Pinsel ist allerdings etwas sehr schmal.

Neben einem matten Topcoat ist noch ein Pinselset mit 4 kleinen Pinseln und einem Schwammapplikator enthalten. Die Pinsel sind sehr klein und kurz. Auch wenn sie damit praktisch für unterwegs sind, ist es doch schwierig und ungewohnt damit zu arbeiten. Der dritte Pinsel, ein angeschrägter Eyelinerpinsel, sieht jedoch recht vielversprechend aus. Auch der Lippenpinsel, ganz hinten, könnte praktisch sein.


Insgesamt eine sehr brauchbare, hübsche Limited Edition mit durchgängig tragbaren Farben. Sie ist noch bis zum 6.8. im Handel.

Habt ihr was gekauft?
 



Samstag, 19. Juli 2014

Aufgebrauchtes & nachgekauftes

Wie Scätter (*hier*) habe ich vieles aufgebraucht in letzter Zeit. Und noch besser: ich habe daran gedacht, den Müll auch aufzuheben, um ihn euch stolz zu präsentieren (auf was man als Beautyblogger so alles stolz sein kann):


Ich schreibe nur ausführlicher zu den Produkten, die ich nachgekauft habe.


Make-up:


P2 Perfect Lash-Base: Die neue Version heißt anders ("Lash Extension"), wirkt aber genauso verlängernd und verdichtend. Die Fliegenbeinegefahr ist nicht sehr hoch, eher die von weißen Stellen an den Wimpern, also immer ordentlich Tusche drauf!

Kiko Brush Cleanser: die erste Flasche habe ich nur sporadisch benutzt, die zweite wird nun deutlich schneller leer, habe ich mir das Zwischendurchreinigen doch mittlerweile angewöhnt. Ich mag die Reinigungswirkung und den geringen Duft und Preis.

P2 Nagellack "Open your heart": Mein Fußnagellack, fast ausschließlich, das ganze Jahr über.

Essence Nail art express dry drops: Vorher war ich ein Anhänger von Überlacken, aber dann doch mal neugierig auf andere Varianten. Mir ist das immer noch rätselhaft, wie ölige Tropfen beim Trocknen von Lack helfen können, aber es funktioniert einwandfrei. Der Lack ist nach wenigen Minuten trocken und man spart sich eine weitere Lackierrunde.

Das Make-up wurde wegen Neugier durch ein anderes ersetzt, ebenso der schwarze Eyelinerstift und Geleyeliner.

Hier war ich also wirklich recht zufrieden und treu!


Gesichtspflege:


Avène Thermalwasserspray: immer dabei, seit meiner *Lobeshymne*, vor allem im Sommer, nach dem Sport, als Makeup-Fixierer.

Die Bioderma-Mizellenlösung wurde wegen des hohen Preises gegen die Version von L'oreal ersetzt und letztere auch schon nachgekauft. Ich bemerke keinen Unterschied, beide super zum Abschminken.

Die Soap&GloryAugencreme hatte ich in England gekauft letzten Sommer, leider brennt sie oft und in den Resten sammelte sich der beigefügte Schimmer. Nicht sehr empfehlenswert. Bei Nachtcreme probiere ich gerne herum und habe nur deshalb die Alverde Wildrosencreme nicht nachgekauft.


Körperpflege:


Kaufmanns Haut- und Kindercreme: muss ich nichts erklären, wird immer nachgekauft.

Dr. Scheller Calendula-Handcreme: meine Nachthandcreme, schön fettig. Wird auch immer wieder nachgekauft.

Die Garnier-Bodylotion war ein Stück Arbeit, ich musste mich immer wieder zwingen, sie zum Eincremen zu benutzen. Ich fand sie ok, aber eben nicht mehr. Die Soft Creme von Balea dagegen fand ich ganz nett. Das Treaclemoon-Duschgel war lecker, aber diese 500ml machen mich fertig, ich brauche (nicht etwa weil ich so viele Duschgels gleichzeitig benutze) einfach Jahre zum Aufbrauchen, mich langweilt der Duft aber schon seeehr viel früher.


Haarstyling:

Da ich kurze Haare habe, sind Shampoo-Bewertungen von mir nicht sehr interessant, sie müssen nur sauber machen und das schaffen alle. Umso wichtiger ist aber das Styling:


Gard Haarspray parfümneutral: nur bei Müller zu finden, soweit ich weiß. Leider, denn die meisten parfümierten Haarsprays bereiten mir Kopfschmerzen. Wird oft nachgekauft.

Got2be Powder'ful: mein Lieblingsprodukt für kurze Haare, auch wenn es die Haare etwas austrocknet. Das etwas strubbelige Styling hält den ganzen Tag und lässt sich jederzeit mit den Fingern wieder ordnen. Der matte Effekt ist etwas schade, aber den nehme ich in Kauf. Das beste an diesem Produkt: es riecht nach gar nichts!

Balea Glossy & Shine Gel Wax: wenn ich oben genannten matten Effekt nicht mag, greife ich zu diesem Töpfchen. Kein Wunderprodukt, aber festigt ganz gut.


Und jetzt ab zur Mülltonne, endlich! Und dann auf in eine neue Runde "Warum-ist-denn-hier-eine-Tüte-Müll?!"


Samstag, 5. Juli 2014

Essence TE - Wave Goddess

Letztes Wochenende erreichte mich ein Päckchen mit Produkten aus der neuen Essence TE wave goddess. Ich habe mich sehr über dieses Päckchen gefreut, da ich ein echtes Sommerkind bin und Sonne, Strand und Meer einfach liebe.


Enthalten waren:
*drei Nagellacke (01 loose your heart on the board, 03 have a break, 04 crush on blue, je 1,79€)
*highlighter powder 01 sparkling goddess, 2,29€
*soft touch eyeshadow 03 stand up and paddle, 2,29€
*blush tint 01 loose your heart on the board, 2,49€
*hot'n cold top coat 01 crush on blue Effektlack, 1,99€
*tinted lip balm 01 loose your heart on the board, 2,29€
*body tattoos, 1,99€
*Gummigeldbeutel, 2,99 €


Nagelprodukte:
03 have a break, 04 crush on blue, 01 loose your heart on the board, 
01 crush on blue Effektlack 

04 crush on blue

03 have a break

04 crush on blue, 03 have a break, 01 loose your heart on the board

Die Nagellacke haben alle die gewohnte Essence Qualität, halten also recht lange für wenig Geld. Ich habe mir meine linke Hand mit den Lacken abwechseln lackiert. Ein Nagel hatte nach zwei Tagen eine Macke, die anderen sahen da noch super aus. Der dunkelblaue (04 crush on blue ) und der hellblaue Lack (03 have a break) haben beide Schimmer drin, der pinke (01 loose your heart on the board) hat ein Cremefinish. Gerade im Sommer liebe ich solche Farben. Das Pink sieht auf gebräunter Haut toll aus und kann auch gut auf den Fussnägeln getragen werden, die blauen Lacke erinnern mich an einen Pool, passen also auch gut zum Sommer.
Alle Nagellackfläschchen haben einen kleinen Gummiring. Die Idee finde ich sehr niedlich und da ich momentan auf dem YOLO-Trip bin, habe ich ihn gleich mal angezogen ;-)
Definitive Kaufempfehlung!

Zusätzlich zu den drei Farblacken gibt es auch einen hot'n cold top coat 01 crush on blue Effektlack. Er soll auf hellen Nagellacken aufgetragen werden, trocknet recht durchsichtig und im kalten Wasser verfärbt er sich dunkelblau. Ich finde den Effekt sehr gelungen und die Haltbarkeit war auch gut. Leider soll es ihn nur bei Müller zu kaufen geben.
Kaufempfehlung!



Gesichtsprodukte:
tinted lip balm, highlighter powder, blush tint

highlighter powder

highlighter powder

Ein optisches Highlight der TE ist definitiv der highlighter powder 01 sparkling goddess. Er ist weiss (wie eigentlich ziemlich viele Essence Highlighter) und hat eine wunderschöne Hibiskusblütenprägung. Leider staubt er ziemlich und ausser Glitzer ist nicht viel zu sehen. Aber wer wie ich schon vom glitzernden, schimmernden Anblick ganz verzückt wird, sollte ihn sich trotzdem mal ansehen.
Leider keine Kaufempfehlung, nur als Sammlerstück zu gebrauchen.

blush tint

Der blush tint 01 loose your heart on the board ist ebenfalls ein sehr gelungenes Produkt. Ich habe ihn auf dem Handrücken getestet und trotz häufigen Händewaschens ist er auch nach zwei Tagen noch sichtbar gewesen. Er kann kräftiger oder weniger kräftig eingesetzt werden und hinterlässt bei guter Dosierung einen hellen pinken Stain auf den Wangen.
Kaufempfehlung!

Eins meiner Lieblingsprodukte aus dieser TE ist der tinted lip balm 01 loose your heart on the board. Ich habe bereits welche aus dem letzten Standardsortiment und nutze sie fast täglich. Ich liebe die Pflegewirkung, den leicht fruchtigen Geruch und auch die leicht pinke Farbe die sie auf die Lippen zaubern. Dieser hier wird sicherlich zu meinem neuen täglichen Begleiter werden. 
Definitive Kaufempfehlung!



Augenprodukte:
soft touch eyeshadow 03 stand up and paddle



Der soft touch eyeshadow 03 stand up and paddle ist ein fluffig leichter Cremelidschatten in einem schimmernden Himmelblau. Ich mag solche Lidschatten leider überhaupt nicht, da sie auf meiner Eyeshadowbase nur herumrutschen und ohne leider schnell in der Lidfalte verschwinden. Trotzdem habe ich ihn mal angetestet. Was mich sehr gefreut hat, ist das Hygienesiegel. Halleluja! Endlich tatscht hoffentlich mal niemand mehr mit seinen dreckigen Fingern in den Produkten herum oder zumindest wird die Hemmschwelle ein wenig höher gesetzt. Vielen Dank an Essence für diese Innovation!
Keine Kaufempfehlung!



Gimmicks:

Zu Letzt möchte ich euch die beiden Gimmicks vorstellen. Eine Geldbörse aus Plastik und Klebetattoos. Die Geldbörse ich praktisch für den Strand oder das Schwimmbad und wird hoffentlich dieses Wochenende gleich mal ausprobiert (wenn das Wetter mitspielt). Die Klebetattoos sind sehr niedlich gestaltet, vorallem die Hibiskusblüten. Ja, mit 30 ist man gewöhnlich aus dem Alter raus, aber ich finde die Idee trotzdem sehr süss :-)
Kaufempfehlung für den Geldbeutel und wer die Tattoos als Gag mag, kann sie sich ja mal ansehen ;-)


Habe die TE gestern bereits bei dm und Müller entdeckt und mir noch den hellgelben Lack gekauft. Alles in Allem finde ich diese sehr sommerliche TE sehr gelungen und bedanke mich bei Essence für das Testpaket.


Montag, 30. Juni 2014

Aufgebraucht & aussortiert

Immer noch auf dem Trip der Make Up & Pflege -Dezimierung zeige ich euch heute, was ich in der letzten Zeit alles aufgebraucht habe (das ist das Ergebnis, wenn man 100 Duschgels gleichzeitig am Wannenrand stehen hat...).


Entsorgt
In den Müll sind gleich vier Produkte gewandert, eines davon hat es nicht mal mehr aufs Foto geschafft.

Nagellackentferner Primark
Auf dem Foto nicht zu sehen da relativ schnell im Müll gelandet: Der Schwamm im Inneren des Döschens ist beim ersten Finger Eintauchen bereits in tausend Stücke zerfetzt. Die Entferner-Leistung war zwar okay, allerdings mangels Schwamm sinnlos geworden. Wird definitiv nicht nachgekauft.

NYX Concealer Magic Wand
viel zu dickflüssig und zäh, außerdem ist das Fläschchen und der Deckel gerissen.

dm Sundance Aloe Vera Apres Gel
Kühlt im ersten Moment ganz angenehm, klebt dann aber sehr, sehr unangenehm auf der Haut. Duft ist auch nicht meins. Mein Freund war auch nicht begeistert.

Catrice Lash/Brow Designer 
Ich konnte keine Fixierung der Augenbrauen feststellen. Außerdem sieht das farblose Gel mittlerweile nicht mehr appetitlich aus.

Aufgebraucht
treaclemoon the raspberry kiss
Mochte ich ganz gerne, allerdings sind mir 500 ml einfach zu viel. Da ich oft die Duschgels wechsel, hat es ewig gedauert, bis die Flasche leer wurde.
Es gibt einfach zu viel Auswahl um sich so lange an ein Duschgel zu binden ;)

Balea Street Art Showergel Beerenduft
Mochte ich wirklich gerne.
Beerenduft konnte ich allerdings überhaupt nicht erkennen, eher ein warmer, pudriger Duft.

Mandel Duschgel Yves Rocher
Riecht lecker nach süßer Mandel, schon fast wie Marzipan schmeckt :)
Habe ich früher öfter gekauft, mittlerweile habe ich eigentlich gar keine Produkte mehr von Yves Rocher.

aldo Vandini Sensual Aroma Duschgel Tamarinde & Ingwer
Auffällig ist hier die recht dicke Konsistenz. Der Duft ist ganz gut. Bodylotion und Handcreme aus der Duftreihe sind noch in Benutzung.

Shampoo Probe Douglas Ultimate Shine
Keine besondere Wirkung, sogar ganz durchschnittlich. Aber: Es duftet so lecker, dass ich es am liebsten essen möchte. Laut Tübchen duftet es nach Mango. Für den Preis von knapp 10 Euro würde ich es aber dann doch nicht nachkaufen.

Douglas Seathalasso Body Lotion
Riecht wie ein Tag am Strand, nach Sonne und Meeresluft. Ungelogen: Es ist die erste Bodylotion in meinem Leben, die ich jemals aufgebraucht habe. Ich bin einfach nicht so der Body Lotion-Fan, die hier fand ich allerdings wirklich gut.

L'Oreal Mizellenlösung
Daumen hoch, da gibt es nichts zu meckern. Meine zweite Flasche neigt sich auch schon wieder dem Ende zu. Nachgekauft habe ich dieses Mal allerdings die neue Mizellenlösung von Nivea.

essence my Skin mattifying cream 
Bereits mein 5. Tiegelchen  und zwei sind aktuell noch in Benutzung (eines wandert zwischen Badezimmer und Nachttischchen und das andere steht auf dem Schreib- und Schminktisch).
Mattiert wunderbar und ist die perfekte Make Up Grundlage.
Preislich ist sie mit knapp 2 Euro unschlagbar.

Spehora Express Nail Polish Remover
Das Schwämmchen ist mittlerweile beschädigt und ohne Ende verfärbt.
Die 7 Euro haben sich definitiv gelohnt - allerdings gibt es nun gute Alternativen aus dem Drogeriebereich.

Max Factor Master Piece Max Mascara & Chanel Inimitable Intense
Bereits zwei mal nachgekauft und noch immer begeistert: Mein perfektes Dupe zur Chanel.

L.A. Girl Filzliner
War gut und günstig, mit dem Filzliner von L'Oreal bin ich aber noch glücklicher.

Max Factor Soft Resistant Make Up
1 Light - wunderbar für blasse Nasen wie mich.



Einen guten Start in die neue Woche!


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...